• in einer stationären Wohngruppe
  • mit bis zu 2 Plätzen
  • für Jungen und Mädchen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Nicht selten kommen junge Menschen aus unterschiedlichen Gründen in teils sehr prekäre Lebens- und Krisensituationen: Krieg und Flucht, Gewalterfahrungen, ob als Opfer oder als Täter, der Ausfall ihrer Bezugspersonen.
In dem damit verbundenen Chaos, oft begleitet durch Ausgrenzung, gilt es zunächst, ihnen einen Ort der Sicherheit und Ruhe anzubieten, um dann sortieren und neue Perspektiven in den Blick nehmen zu können.
Das Konzept der Inobhutnahme und des Clearings greift dieses Bedürfnis auf und bietet mit einem Team von sechs Fachkräften eine intensive und behutsame Begleitung in einer neuen Ausrichtung an. Dabei will das Angebot mit dem Jugendlichen und den am Hilfeprozeß Beteiligten in einem Zeitraum von drei bis vier Monaten eine neue Zielsetzung
herausarbeiten und ihn am Übergang in diese neue Perspektive unterstützen.

 

  

Nächste Seminare

Basiskurs - Einführung in das lösungsorientierte Arbeiten- Zusatztermin

Beginn: 10.12.2021, 09:00
Ende: 10.12.2021, 17:00
Anmeldeschluss: 03.12.2021, 12:00
Gebühren: 120.00 €
Alle Veranstaltungen

Auf dem Sprung? Dann ab zu uns!

Sie wollen sich verändern und/oder suchen eine neue Herausforderung? Sie arbeiten gerne mit Menschen zusammen? Sie wünschen sich einen sicheren Arbeitsplatz in einer innovativen Kinder- und Jugendhilfeeinrichtung?
Sie wollen schon vorab wissen, was Sie erwartet?
 

Das Video hat Sie angesprochen? Dann sind Sie bei uns genau richtig!

Hier finden Sie aktuelle Stellenausschreibungen unserer Einrichtung!

 

Bei uns gelebt – und Gewalt erfahren? Dann melde dich!

Vor wenigen Wochen hatte ich ein längeres Gespräch mit einem jungen Mann, der in den 90-ziger Jahren über lange Zeit in einer unserer Wohngruppen gelebt und mir davon erzählt hat, wie unartige Kinder immer wieder Schläge erhalten ... weiterlesen

News

Schöne Zeit auf der Burg Hohenzollern

News vom 21-07-2021

Dank der Prinzessin Kira von Preußen Stiftung konnten die 10 Jungen der beiden intensivpädagogischen teilgeschlossenen Wohngruppen Jona 1 und Jona 2 eine wunderbare Zeit auf der Burg Hohenzollern erleben.Neben den...

Read more

..gibt´s die Jugendwerkstatt nicht mehr?

News vom 07-04-2021

Doch uns gibt´s noch! mit LOB LösungsOrientierteBegleitung haben wir einen neuen Namen gefunden, der die inhaltliche Herangehensweiseunseres Angebots zutreffender beschreibt. In netter Atmosphäre einer Holzwerkstatt und unserem Gartenprojekt „Querbeet“ oder bei einzelnen...

Read more

Spende für Digitalisierung

News vom 31-03-2021

(BZ). Eine Spende in Höhe von 2 500 Euro aus Mitteln des Gewinnsparvereins Südwest hat Daniel Mark, Regionalleiter der Volksbank Freiburg, an Ulrich Leser, Einrichtungsleiter des LBZ St. Anton, übergeben...

Read more