In 4 Tagesgruppen begleiten und unterstützen wir Kinder/ Jugendliche und deren Familien in der Entwicklung und Umsetzung eines für sie passenden Lebenskonzeptes.

Unser Selbstverständnis:

  • Individualisiertes Lernen in der angegliederten Schule in privater Trägerschaft
  • Soziales Lernen in einer (kleinen) Gruppe
  • Entlastung und Unterstützung für das familiäre System



Unser Leistungsprofil:

  • Ganzheitlicher, systemisch-lösungsorientierter Ansatz in der gesamten Einrichtung
  • Enge interdisziplinäre Zusammenarbeit von Schule und Tagesgruppe (i. d. R. von 8.00 h bis 17.00 h)
  • Betreuung an 220 Tagen im Jahr
  • Gruppen- und bereichsübergreifende AG-Angebote (Kreative und musikalische Workshops, Fussballtraining, Kochen und Backen, Experimentierwerkstatt,etc.)
  • Tagesgruppeninterne freizeitpädagogische Angebote (Klettern, Schlittschuh laufen, Kegeln, Fahrrad fahren, Schwimmen, etc.)
  • Intensiver Austausch mit den Eltern auf verschiedenen Ebenen
    • Telefonkontakte
    • Tür- und Angelgespräche
    • Familiengespräche
    • Hausbesuche
    • Familienunternehmungen
  • Lösungsorientiertes Elternseminar (4 Module zu je 3 h mit separater Kinderbetreuung)
  • Vielfältige Möglichkeiten der Partizipation im Hilfeprozess (insbesondere in der Ausgestaltung des Hilfeplans anhand des „Entwicklungszielkreises“)
  • Zeitnahe und engmaschige Kooperation mit der Kinder- und Jugendpsychiatrie Freiburg



Unsere Philosophie:

„Behandle Mitmenschen, als wären sie das, was sie sein sollten, und du hilfst ihnen, das zu werden, was sie werden können.“
(Johann Wolfgang von Goethe)